RUSSLAND INTENSIVIERT GOLD-ZUKÄUFE

RUSSLAND INTENSIVIERT GOLD-ZUKÄUFE - UND ERWARB MIT 1.300.000 UNZEN GOLD IM OKTOBER - EINEN REKORDWERT IM NEUEN JAHRHUNDERT !
Russland und die russische Zentralbank haben ihre Gold-Zukäufe weiter intensiviert - und alleine im vergangen Monat Oktober 2016 insgesamt 1,3 Millionen Unzen Gold (~48 Tonnen) erworben. Ein Rekordwert im neuen 21en Jahrhundert.
 
Die gesamte Gold-Förderung der Welt beträgt aktuell rund 3.200 Tonnen jährlich, was wiederum bedeutet, dass Russland alleine im Monat Oktober 1,5% der gesamten Weltförderung erworben hat. 26 der 48 Tonnen Gold wurden von russischen Goldförderern erworben, an denen der russische Staat in unterschiedlicher Form beteiligt ist.

ibtimes.com

 
Der Hintergrund der Intensivierung der russischen Gold-Zukäufe sind neben geoplitischen Spannungen - auch die Befürchtungen eines möglichen Wertverlusts des US-Dollar und des Euro, die von fast allen Zentralbanken als Reservewährungen gehalten werden.
Quelle: 1,2

Kommentare sind geschlossen.