James Woods verabschiedet sich von Twitter

Der bekannte Hollywood-Schauspieler und Produzent James Woods hat am Freitag verkündet, er wird nicht mehr länger Twitter verwenden, wegen ihrem Rausschmiss von Personen die Trump nahe stehen. Warum bringe ich diese Meldung? Weil ich zeigen will, es gibt auch Promis im Showbusiness, die Hillary NICHT wollen, die nicht sich dem Establishment unterordnen ... und weil ich Woods kenne. Wir haben uns bei einem ZZ-Top-Konzert in Los Angeles 1997 im Backstage getroffen und länger unterhalten. Er hat eine ähnliche Einstellung wie ich/wir. Ausserdem unterstützt er Donald Trump. Twitter hat auch angefangen, die Leute, die eine konservative Einstellung haben, ihren Dienst zu verweigern, wie zum Beispiel der Chefredakteur....

Kommentare sind geschlossen.