Klimakonferenz in Marrakesch: Trump lässt den CO2-Schwindel auffliegen

Dass es einen Klimawandel gibt und immer gegeben hat, ist unbestritten. 
Dass wir unsere Luft rein halten müssen, auch. (insbesondere von Chemtrails)
Dass aber das "böse Treibhausgas CO2" etwas mit dem Klimawandel zu tun haben soll, 
ist eine bornierte Lüge.
Jetzt bei der UN-Klimakonferenz in Marrakesch werden wieder wild die Paniktrommeln geschlagen: Es sei ein "Rennen gegen die Zeit" um die Klimaerwärmung zu bremsen! Die....

Kommentare sind geschlossen.