Donald Trump: Welche Folgen wird sein Sieg haben? – Ein Ausblick auf das Jahr 2017

Bildergebnis für Donald Trump public domain

Beschäftigt man sich mit Geopolitik und Politik im Allgemeinen sollte man ein gerütteltes Maß an Wissen haben. Gerade dann, wenn man auch etwas in die Zukunft „blicken“ will. Es gehört aber auch die Fähigkeit dazu, sich aus dem Chaos und dem uns umgebenden „Polittheater“ zu lösen und die Vogelperspektive einzunehmen, um die Entwicklungen in Gänze betrachten zu können. Wenn man voreingenommen ist und lieber an den „heiligen Kühen“ festhalten will, dann versteht man wohl nie wie die Welt um uns herum tatsächlich funktioniert. Man ist dann zu stark damit beschäftigt seine Fantasien der Realität anzugleichen und übersieht damit die eigentliche Wirklichkeit.

Zudem mus man verstehen, dass die politischen und sozialen Entwicklungen nicht zufällig erfolgen. Sie sind entweder Reaktionen auf eine Politik der „speziellen Interessen“ und/oder sie werden von diesen Reaktionen angetrieben. Daher sind viele dieser Entwicklungen auch vorhersehbar und können bis zu einem gewissen Punkt auch kalkuliert weden. Dabei sind diese „speziellen Interessen“, die Interessen der globalen Eliten, der Internationalisten, die ich immer als IGE bezeichne. Der Punkt ist, dass die meisten Ereignisse in unserer politischen Welt „gesteuerte und geplante Ereignisse“ sind, die eine bestimmte psychologische Antwort/Reaktion bei den Menschen auslösen soll. In den Augen der IGE sind wir aber keine Menschen per se, sondern ein zu „formendes Gut“ oder ein zu entsorgendes Hindernis – je nach Betrachtungswinkel und zugrunde liegender zu treffender Entscheidung. So funktioniert unsere Welt. Und solange wir diese Tatsache nicht vollumfänglich verstehen und akzeptieren, solange wird sich auch nichts daran ändern.

Zur Verdeutlichung:....

Kommentare sind geschlossen.