Wie man eine Illusion durchbricht

Trump: Besser als Reagan?
Die Anti-Trump Demonstranten glauben, dass sie einen guten Kampf führen gegen ein rassistisches, homophobes, sexistisches Monster. Die Hälfte des Landes aber - jene Hälfte, zu der ich gehöre - befindet sich dagegen in einem etwas anderen Film. In unserem Film haben wir gerade einen neuen Präsidenten gewählt und für uns befindet sichdie andere Hälfte des Landes deswegen gerade in einem Zustand der kognitiven Dissonanz. Nimmt man einmal an, dass die Demonstranten jene sind, welche die Illusion erleben und nicht wir, dann müssen wir uns die Frage stellen, wie können wir sie aus ihrer zombiartigen Existenz herausholen, damit sie aufhören den Verkehr zu blockieren? Im Allgemeinen geht man folgendermaßen...

Kommentare sind geschlossen.