mustread

Im Osten Was Neues – Die Neue Seidenstraße

Ein perfekter Kreislauf

Der Schuldenaufbau zum Führen von Kriegen, die nicht „gewonnen“ wurden, sowie zur Errichtung eines überbordenden Überwachungsapparats, der nach wie vor wesentlich unter der Chiffre 9/11 gerechtfertigt wird, ging mit einem weiteren langfristigen Wahnsinn einher, der Methode besaß: dem Aderlass der US-Güterproduktion.

Arbeiten, die bisher binnen ihrer eigenen Landesgrenzen verrichtet wurden, verlagerten die USA zunehmend in Drittländer, in denen geringere Löhne für diese Arbeiten gezahlt und weniger strikte Umwelt- und Arbeitsschutzstandards berücksichtigt werden mussten. Praktischerweise wurden bisweilen ganze Industrieanlagen in den USA abgebaut, um im Fernen Osten wieder aufgebaut und in Betrieb genommen zu werden. Für manche Unternehmen, die solcherart handelten, und die Banken, die an diesen Unternehmen beteiligt waren, rechnete sich dieser Prozess ausgezeichnet; für die Budgets des Staats und seiner Bürger dagegen nicht sosehr. Die Produkte nämlich, die nunmehr im Ausland hergestellt wurden, mussten ja schließlich wieder importiert werden, damit man sie auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten kaufen konnte. Außerdem besaßen die Menschen, die in den USA zuvor in Brot und Arbeit gestanden hatten, weit weniger Einkünfte. Viele von ihnen mussten zwei, drei Jobs gleichzeitig verrichten, nur um.....

Kommentare sind geschlossen.