Kiewer Regime zieht über 5.000 Polizisten und Soldaten der Nazionalgarde in Kiew zusammen!

Um den Massenprotesten des unzufriedenen ukrainischen Volkes in Kiew „vorzubeugen“ – hat das ukra-faschistische Kiewer Regime über 5.000 Regime-Polizisten und Soldaten der ukrainischen Nazionalgarde zusammengezogen. Weitere regimetreue Hundertschaften seien unterwegs.

 

правоохранители на дежурстве в центре Киева, 15.11.2016

Die laufenden Volksproteste Tausender unzufriedener Ukrainer bezeichnen Mitglieder des ukra-faschistischen Kiewer Regime medienwirksam als „Plan Shatun“ („Wackel-Plan“) – der angeblich vom russischen Geheimdienst stamme, um die Ukraine zu destabilisieren & das Kiewer Regime zu stürzen.

 

Selbstkritik fehlt dabei vollkommen, da den Mitgliedern des Kiewer Regimes und den Rada-Abgeordneten nicht einzufallen scheint – dass sie einfach selbst schlecht sind, schlechte und schädliche Politik für die Ukraine betreiben – und so selbst am Unmut des ukrainischen Volkes sind.

 

Quellee: 1,2

Kommentare sind geschlossen.