Donald Trump: Von Personalentscheidungen über Anti-Trump-Proteste bis hin zur „Sündenbock“-Theorie

Viele alternative Medien überschlagen sich schier, weil Donald Trump zum neuen US-Präsidenten gewählt wurde. Sie glauben, dass dadurch dem einfachen Volk wieder eine Stimme gegeben wurde, dass mit Trump das Establishment einen schweren Schlag hinnehmen musste, dass Trump 9/11 aufrollen wird, dass er mit dem „Washingtoner Sumpf“ aufräumen wird und dass er auch gegen Banken und andere korrupte Institutionen vorgehen wird.

Donald Trump - Wikipedia / Michael Vadon

Donald Trump – Wikipedia / Michael Vadon

Leider reicht ein Blick auf ein paar Entscheidungen und auch Fakten, um zu zeigen, dass die Vorschusslorbeeren der Alternativen zu früh verteilt wurden.

360 Millionen US-Dollar Schulden allein bei der Deutschen Bank?

Die Augsburger Allgemeine stellte am Wochenende die Frage, ob Trump „hohe Schulden bei der Deutschen Bank habe“? So soll Trump mit 360 Millionen US-Dollar allein bei der Deutschen Bank in der Kreide stehen. Und wir wissen, dass eine Person, die aus einem Schuldverhältnis heraus agiert, niemals frei sein kann. Das betrifft insbesondere....

Kommentare sind geschlossen.