Werden die Machthaber Donald Trump ermorden?

Jede Partei, die jegliche ernsthafte Diskussion über die moralische Ordnung ausschließt, verkündet tatsächlich ihren politischen Tod.
Monisha Rajesh

Monisha Rajesh entspricht nicht Ihrem Bild eines gewöhnlichen Menschen. Sie schreibt für den Guardian, die New York Times, die Financial Times und für die Sunday Times. Unmittelbar nach dem Wahlsieg Donald Trumps bei den Präsidentschaftswahlen twitterte sie eifrig Sätze wie diesen: "Eine Ermordung des Präsidenten ist unverzichtbar."[1] Bisher hat einen mindestens einen versuchten Mordanschlag auf Trump gegeben.[2] Aber sollte das wirklich der inneren Einstellung von Menschen entsprechen, die hochmütig behaupten Vertreter von Demokratie und Freiheit zu sein? Warum sprechen ihre Lippen von "Demokratie" und "Freiheit" wenn....

Kommentare sind geschlossen.