Rothschild/Soros´”Purpurne Revolution” gegen Trump. CFR: “Imperium schlägt zurück”

Rothschild/Soros´”Purpurne Revolution” gegen Trump. CFR: “Imperium schlägt zurück”, organisiert offen Krawalle. Bookmaker: Trump binnen 1 Jahr getötet

Wie ich kürzlich schrieb scheint die US-Wahlen einen weitergehenden Zweck zu haben: Chaos. Krawallmacher, Rothschild-Agent George Soros  finanziert eine NGO, die “Open Society”, die hinter den meisten Revolutionen in unserer Zeit steht: Der Weißen Revolution in Russland, anderen Farben-Revolutionen, dem “arabischen Frühling“, der Ukraine-Revolution, den Ferguson und Baltimore-Krawallen  und hiersowie wahrscheinlich den Charlotte Ausschreitungen. Im Jahr 2012 sagte Soros Klassenkampf und Unruhen in den USA vorher (Sprich: er hat sie  geplant!). Ich habe seinen  Plan für die masseneinwanderung nach Europa, um Deutschland einer Schock-Therapie zu unterziehen, beschrieben.

Nun haben die USA eine “Purpurne Revolution”, inszeniert durch George Soros – benannt nach einem Buch von Nigel Farage.

soros-chaos-out-of-order

Wayne Madsen Strategic Culture 11 Nov. 2016: Die Clintons, die beide Millionen von Dollars an Kampagnenbeiträgen und Clinton Foundation-Spenden von Soros erhalten haben, haben tatsächlich dazu beigetragen, Soros ‘ «Purpurne Revolution» in Amerika in die Wege zu leiten. Die purpurne Revolution wird allen Bemühungen der Trump-Regierung widerstehen, die globalistische Politik der Clintons und des bald-Ex-Präsidenten, Barack Obama, zurückzudrängen. Die Purpurne Revolution wird auch versuchen, die Trump-Administration durch soros-artige Straßenproteste und politische Unruhen....

Kommentare sind geschlossen.