US-Wahl: Wie Mainstream-Medien WikiLeaks verleugnen – Experte

Manning revealed her gender identity as a transgender female after being convicted and sentenced to 35 years in the military prison in July 2013 for leaking reams of war logs, diplomatic cables and battlefield video to the anti-secrecy website WikiLeaks in 2010.© Flickr/ Wikileaks Mobile Informatio

Die US-Mainstream-Medien wollen immer noch nicht wahrhaben, dass die Enthüllungs-Plattform WikiLeaks die US-Wahl enorm beeinflusst hat, indem sie die mediale Verschwörung der Demokraten bloßlegte. Dies sagte der frühere britische Botschafter in Usbekistan und enge Freund von Julian Assange, Craig Murray, im Gespräch mit Sputnik.
„Ich glaube, es gibt keinen Zweifel daran, dass Julian und WikiLeaks einen großen Einfluss auf die Wahl hatten“, so Murray. Mehr....

Kommentare sind geschlossen.