mustread

Nachtrag zu „Eine Zumutung folgt der anderen

Nachtrag zu „Eine Zumutung folgt der anderen …“ Hier die Übersetzung der Analyse der zweifelhaften Rolle von Merkels Sicherheitsberater und des deutschen Außenministers

 

In dem Artikel von gestern Eine Zumutung folgt der anderen. Die SPD testet die Leidensfähigkeit ihrer (Noch-)Mitglieder und (Noch-)Sympathisanten täglich aufs Neue. hatten wir auf ein Dokument in englischer Sprache hingewiesen, das belegt, dass sowohl der Sicherheitsberater der Bundeskanzlerin Christoph Heusgen als auch der deutsche Außenminister Steinmeier mehr als öffentlich kundgetan die Interessen von NATO und USA verfolgten als die Interessen des Landes, für das sie offiziell arbeiten. Ein NachDenkSeiten-Leser hat dieses Dokument übersetzt. Sehr lesenswert. Albrecht Müller. Im Teil I wird über den Riss in der NATO in Sachen NATO Beitrag Montenegros berichtet.

Im Teil II geht es gezielt um die Rolle Deutschlands, genauer gesagt um die Rolle der „US-Einflussagenten innerhalb der deutschen Regierung“.

Sie müssen das alles nicht glauben, was der in den USA lebende montenegrinische Wissenschaftler Filip Kovacevic analysiert und geschrieben hat. Aber vielleicht sollten Sie sich damit beschäftigen, bevor sie dieses Dokument in die Kategorie „Verschwörungstheorie“ einordnen lassen.

Danke für die Übersetzung.

Es folgt die Übersetzung des auf Englisch abgefassten Artikels Analyse von Dokumenten der Regierung von Montenegro:

Die geleakten montenegrinischen Regierungsakten:

Teil I – Ein Riss innerhalb der NATO bestätigt

Professor Filip Kovacevic | 14. September 2016

Im April 2015 erhielt Marko Milačić, ein bekannter Journalist Montenegros und Leiter der „Bewegung für die Neutralität von Montenegro“ eine Reihe von vertraulichen Regierungsakten Montenegros, die Themen rund um Montenegros Mitgliedschaft in der NATO beinhalteten. [1] Während das Bekanntwerden dieser Akten ziemliche Aufregung innerhalb der korrupten montenegrinischen herrschenden Kreise verursachte und in den montenegrinischen Medien breit darüber berichtet wurde, gelangte nicht viel über diesen Skandal in die internationale Arena. Der tatsächliche Inhalt der....

Kommentare sind geschlossen.