„Weltweit klügster Kopf“ Paul Krugman: Trump bringt die globale Rezession

Sie haben noch nichts von Paul Krugman gehört? Es gibt Schlimmeres. Viele Ökonomen und Kommentatoren betrachten ihn als weltweit klügsten Kopf unter den Ökonomen. Der gute Mann ist Nobelpreisträger und lehrt an der Princeton-Unverstiy. Und er hat momentan eine regelmäßige Kolumne in der New York Times. Seine Theorie von erfolgreicher Marktwirtschaft und auch von Krisenbewältigung lautet, kurz zusammengefasst: Schulden machen, noch mehr Schulden, dann noch ein wenig Schulden, und dann immer weiter Schulden machen, bis irgendwann die Wirtschaft anspringt. Von den hierdurch entstehenden Steuer-Mehreinnahmen sollen die (Staats)-Schulden dann zurückgezahlt werden. Dass das noch nie funktioniert hat, und momentan ebenfalls nirgendwo auf dem Planeten funktioniert, ist egal – der Mann hat ja immerhin einen Nobelpreis, und kann sich daher gar nicht irren.

paul-krugmanPaul Krugman. Foto: David Shankbone/Wikipedia (CC BY 3.0)

Heute früh dann die US-Wahl, Ausgang bekannt. Krugman ist sofort zur....

Kommentare sind geschlossen.