NATO

Auf Druck der NATO hat Russland darauf verzichtet, Kriegsschiffe in einem spanischen Hafen betanken zu lassen

MADRID –Russland hat am Mittwoch seinen Antrag, mit drei Kriegsschiffen zum
Auftanken einen spanischen Hafen anlaufen zu dürfen, plötzlich wieder zurückgezogen, weil das NATO-Mitglied Spanien von einigen Partnern aufgefordert worden war, dieses Ansinnen abzulehnen. Die russischen Schiffe sind auf dem Weg ins östliche Mittelmeer und sollen dort russische Militäroperationen in Syrien unterstützen.
Russlands Absicht, drei Kriegsschiffe,u. a. den noch aus der Sowjetära stammenden einzigen russische Flugzeugträger "Admiral Kusnezow", in Ceuta,
einer spanischen Exklave an der nordafrikanischen Küste Marokkos, betanken zu lassen, war erst am Dienstags abend von spanischen....

Kommentare sind geschlossen.