Warum Erdogan so hartnäckig auf Visafreiheit und EU-Beitritt besteht

Um die angestrebte Visumsfreiheit durchzusetzen, ist die Türkei sogar bereit, mit der Aufkündigung des für sie äußerst lukrativen Flüchtlingsabkommens zu drohen. Sie will unbedingt ihre Landsleute in ein Land reisen lassen, von dem jetzt der türkische Justizminister Bekir Bozdag dem staatlichen TV-Sender TRT sagte:

"Rechtsstaat und Freiheiten gibt es nur für Deutsche. Wenn Sie ein Türke in Deutschland sind, haben Sie überhaupt keine Rechte. Rechte für Türken gibt es in der Bundesrepublik anscheinend nur auf dem Papier".

Natürlich könnte man die türkische Regierung daran erinnern, daß die Türken in Deutschland - anders als ihre Landsleute in der Türkei - frei zwischen dem vollen Parteienspektrum wählen können und selbst Erdogan hier in Deutschland Wahlkampf für seine AKP machen durfte. Die Türken genießen ihre Rechte gern....

 

Kommentare sind geschlossen.