Duterte: Soros steckt hinter den Attacken der Menschenrechtsgruppen auf ihn

Der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte. Bild: Presidential Communications Operations Office / public domain
Der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte. Bild: Presidential Communications Operations Office / public domain
Der umfangreiche Krieg gegen die Drogen auf den Philippinen stößt vor allem bei diversen sogenannten Menschenrechtsgruppen auf Kritik. Präsident Duterte attackierte nun George Soros, der Human Rights Watch finanziell unterstützt. Von Marco Maier Insbesondere in Europa und den Vereinigten Staaten stößt der Kurs des philippinischen Präsidenten, Rodrigo Duterte, bezüglich des Kriegs gegen die Drogen auf scharfe Kritik. Vor allem die wachsende Zahl an Todesopfern wird....

Kommentare sind geschlossen.