Medien: Das FBI ist ein „Trumpland“, Clinton – der „Antichrist“

Innerhalb des FBI existiert eine tiefe Antipathie gegenüber der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, wie die britische Zeitung „The Guardian“ unter Verweis auf Quellen in dieser US-Behörde schreibt.
Hillary Clinton
© REUTERS/ Carlos Barria/File Photo
Die Agentur Associated Press hatte zuvor gemeldet, dass lediglich eine Ermittlergruppe im New Yorker FBI-Büro Hillary Clinton gegenüber feindselig gestimmt sei. Mehr....

Kommentare sind geschlossen.