Assange dementiert Beteiligung Russlands an WikiLeaks-Enthüllungen

Assange dementiert Beteiligung Russlands an WikiLeaks-Enthüllungen
elungen, eine Neo-McCarthyismus-Hysterie auszulösen, dass Russland für alles verantwortlich ist. Hillary Clinton hat mehrmals falsche Aussagen gemacht, dass 17 US-Geheimdienste zum Schluss gekommen seien, dass Russland die Quelle unserer Publikationen war. Das ist nicht wahr“, teilte der WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange im exklusiven Interview mit RT. Er fügte hinzu, dass die US-Demokratin ihm....

Kommentare sind geschlossen.