ard_logoVor 10 Tagen haben wir hier gezeigt, wie das ZDF parallel zur Kriegspropaganda gegen die Befreiung Ostaleppos von den letzten Terrorhorden al-Nusras, den Sturm auf die vom IS gehaltene irakische Stadt Mossul medial vorbereitete. Die ganze Verlogenheit der öffentlich-rechtlichen Prostituierten (gleiches gilt für die  US-gesteuerten Konzernmedien von BILD über SPIEGEL bis ZEIT) wird sich in den kommenden Wochen entfalten, wenn auch dem arglosesten Zuschauer die Diskrepanzen in der diametral entgegengesetzen Bewertung des syrisch-russischen Vorgehens in Aleppo zur Hurra-Propaganda zur Befreiung Mossuls auffallen werden. tagesschau_100s_17102016_mossul525 Ganz im Stil von Joseph Goebbels Wochenschau freut sich die ARD, dass der „seit Monaten erwartete“ Angriff nun endlich losgeht und die Angreifer „erste Erfolge melden“. Mossul ist die letzte Bastion der IS-Terrormiliz im Irak. Die nun angelaufene....