„Kinderschändernetzwerk, Peggy Knobloch & die NSU!“ 7 unbequeme Fragen

sad-864463_1280

WAR PEGGY OPFER EINES KINDERSCHÄNDERRINGS?+++NSU ALS „ZULIEFERER“ FÜR NETZWERK?+++WARUM WURDEN SPUREN UND HINWEISEN NICHT SCHON FRÜHER NACHGEGANGEN?+++PANNEN ODER VERTUSCHUNG?+++

Am 7. Mai 2001 verschwindet die neunjährige Peggy Knobloch aus dem oberfränkischen Lichtenberg. Die Polizei geht noch immer davon aus, sie sei nach der Schule auf dem Heimweg zwischen 13 und 14 Uhr entführt worden .

Nach ihrem Verschwinden wird der geistig behinderte Ulvi K. verhaftet und wegen Mordes angeklagt. Er gesteht Peggy umgebracht zu haben, widerruft aber wieder. Dennoch wird er im April 2004 vor dem Landgericht Hof schuldig gesprochen und zu…

Kommentare sind geschlossen.