Gerald Celente: Globale Daten zeigen Rezession und Kontraktion

Celente 2Von Japan, über Europa und die Vereinigten Staaten, bis China, werden Zentralbanker entweder aktiv indem sie ihre lahmende Wirtschaft stimulieren oder um die Welt reisen und Zinserhörungen herbeireden.

Vergangenen Dienstag genehmigte das japanische Parlament ein weiteres Gelddruck-Programm zur Wiederbelebung seiner abstürzende Wirtschaft. Nach annähernd vier Jahren messbaren Abenomics-Stimulus und fehlgeschlagener Negativzinspolitik erhöhte die japanische Regierung durch die zusätzlichen ¥ 3.3 Billionen ($ 32 Milliarden) das Schulden-/BIP-Verhältnis des Landes auf 250 Prozent – der schlimmste Wert der ganzen Welt!

In Europa schleppt sich die Wirtschaft mit 0,4 Prozent im ersten Halbjahr dahin und die...

Kommentare sind geschlossen.