Italien: Regierung hat Geld für Migranten, aber nicht für Italiener

Fotoquelle: www.medias-presse.info

Die italienische Links-Regierung erfüllt alle Träume von illegalen Einwanderern: es gibt 400 Euro für „erste Ausgaben“ und bis zu 1.600 Euro für die „Reintegration“.

Wenn ein Italiener sein Leben von Grund auf neu beginnen möchte, erhält er natürlich von seiner Regierung keinen Cent.

Für die Immigranten hingegen fließt das Geld in Strömen!

Ministerpräsident Matteo Renzi und sein Innenminister Angelino Alfano haben bereirs zum....

Kommentare sind geschlossen.