Supervulkane: Vorwarnzeit höchstens ein Jahr – weltweite Vulkanaktivität

titelFast scheint es so, als ob Wissenschaftler derzeit eine besondere Freude an bedrohlichen Naturvorgängen empfinden. In jüngster Zeit häufen sich Berichte über bedrohliche Vulkankatastrophen, Asteroiden und Sonnenausbrüche. Eigentlich mögen Forscher solche Katastrophenszenarien überhaupt nicht. Zu sensationsträchtig, zu unseriös.

 

Daher wiegeln sie in derlei Fällen normalerweise eher gerne ab. Und doch zeigt sich die Natur oft voller Brutalität. Viele Vorgänge verlaufen dramatischer als erwartet, auch wesentlich schneller – ob nun bei der Umkehr des Erdmagnetfelds oder Entwicklungsstadien eines Riesenvulkans.

 

Über eine unerwartete Eigenschaft….

Kommentare sind geschlossen.