Der afghanische Militär- und Sicherheitsapparat besteht zu zwei Dritteln aus „Geisterbrigaden“

Der afghanische Militär- und Sicherheitsapparat besteht zu zwei Dritteln aus „Geisterbrigaden“ – fast 200.000 Soldaten existieren nur auf dem Papier
Circa drei afghanische Soldaten

Fast zwei Drittel, oder knapp 200.000 Mann der für die Sicherung Afghanistans benötigten Truppen der US finanzierten afghanischen nationalen Sicherheitskräfte (ANDSF) haben sich als inexistente „Geistersoldaten“ entpuppt. Von Edwin Mora für www.Breitbart.com, 7. Oktober 2016

Die ANDSF beinhaltet Polizei- und Armeeeinheiten. Fünfzehn Jahre nach dem Beginn des Afghanistankrieges hat der US Sonderermittlergeneralität für den Wiederaufbau Afghanistans (SIGAR) festgestellt, dass die geringe Zahl amerikanischer Truppen in Afghanistan, die gemeinsam mit heimischen Truppen kämpfen und von denen eigentlich erwartet wird, dass sie die Sicherheitsoperationen leiten, offenbar gößtenteils überhaupt nicht existieren, weswegen die….

Kommentare sind geschlossen.