Donald Trump wegen „Männergespräch“ fertig gemacht

Es ist wieder typisch Amerika, dieses aus voller Doppelmoral bestehende Lügengebilde. Diese Heuchler, die einen auf prüde machen und schockiert tun. Dort war immer schon Sex in der Öffentlichkeit ein Tabuthema, aber das Töten, Morden und blutige Gewalt völlig „OK“.  Huch, eine Brustwarze, schnell den Kindern die Augen zudecken. Rohe Gewalt in Fernsehen und Kino, hunderte Tote und überall Blut, das dürfen die Kinder sehen!

Jetzt wird Donald Trump fertig gemacht, weil vor 11 Jahren ein „Männergespräch“ mit ihm heimlich aufgezeichnet und den Medien zugespielt wurde. Die ganzen heuchlerischen Moralapostel tun einen auf schockiert. Nur, was hat er schon schlimmes gesagt? Das er auf schöne Frauen steht, sie anbaggert und weil er ein Promi ist, sind sie leicht rumzukriegen. Ist das alles?


Das Gespräch wurde von einem Mikrofon aufgezeichnet, von dem Donald Trump nicht wusste, es ist eingeschaltet, und er mit Billy Bush in einem…

Kommentare sind geschlossen.