Wo ist dein nächster Luftschutzbunker?

Die Schweizer wissen wo ihr nächster Luftschutzbunker sich befindet, nämlich im eigenen Haus. Schon seit dem Höhepunkt des Kalten Krieges Anfang der 60-Jahre gehört es zur Bauvorschrift, dass jedes Wohn- und Geschäftsgebäude einen Schutzraum haben muss, auch jedes Einfamilienhaus. Die Schweiz ist das einzige Land auf der Welt, dass im Falle eines Krieges oder sonstiger Katastrophe 100 Prozent der Bevölkerung in Bunker unterbringen kann. Es ist sogar so, 300'000 Bunker gibt in der Schweiz – mit mehr Plätzen als Einwohner. Wer einen Schweizer fragt, ob er einen Schutzraum habe, der wird angeguckt, als habe man gefragt, ob er denn Luft atme. In den Nachbarländern ist es aber nicht so und die meisten finden die Idee lächerlich. Bald werden sie aber nicht mehr lachen, denn alle Zeichen deuten auf einen baldigen grossen Krieg hin. Deshalb meine Frage, wo ist dein nächster Luftschutzbunker? Jetzt guckst du hoffentlich nicht blöd aus der Wäsche! Die Spannungen zwischen den USA und Russland steigen jeden Tag, deshalb hat der russische TV Sender Zvezda eine schaurige Warnung verkündet, ein Krieg mit dem Westen könnte unmittelbar bevorstehen. "Звезда" bedeutet "Stern" und ist der offizielle TV-Sender des russischen Verteidigungsministeriums. Dieser warnte seine landesweiten Zuschauer vergangene Woche, "die Schizophrenen in Amerika sind dabei, die....

Kommentare sind geschlossen.