S-300 und S-400: Russland verspricht US-Piloten in Syrien „Überraschungen“

S-300© Sputnik/ Ramil Sitdiko

Nach den Drohungen aus den USA hat Russland „Maßnahmen“ getroffen, um seine Truppen in Syrien vor Angriffen der US-Koalition zu schützen. Das russische Militär warnt auch ausdrücklich vor neuen Attacken auf die Armee von Präsident Assad: Die russischen S-300- und S-400-Raketen würden US-Tarnkappenflieger unangenehm „überraschen“. Mehr....

Kommentare sind geschlossen.