WTC 7 – der dritte Turm: Die Sprengung, die keine sein darf

wtc7naudetxf5Was sie hier sehen ist WTC 7 (World Trade Center 7). Das 47-stöckige Hochhaus kollabierte am 11.9.2001 – von der medial zugeschalteten Welt-Öffentlichkeit weitestgehend unbeachtet – in New York City (17:20 Ortszeit). Bis zum heutigen Tag wird der Kollaps auf Bürofeuer zurückgeführt.

Der Kollaps des 186m hohen Gebäudes dauerte ca. 6.8s. Es fiel komplett in sich selbst zusammen. Ein freier Fall aus derselben Höhe würde 5,95 Sekunden dauern. WTC 7 fiel also ohne nennenswerten Widerstand einfach herunter, fast genauso wie ein Fallschirmspringer – ohne ausgefalteten Schirm! Die deutliche Symmetrie des Einsturzes erfordert, dass die 83 vertikalen Stahlträger zeitlich abgestimmt, kontrolliert nacheinander kollabierten. Bisher konnte eine solch perfekte Zerstörung nur durch Fachleute erreicht werden, die eine Sprengung umsichtig planten und durchführten. Mehr….

Kommentare sind geschlossen.