Wie Rothschilds Goldman Sachs von Barroso und seiner EU im Besitz war – und keiner protestierte – bis jetzt!

Es wird behauptet, dass jeder zu kaufen sei, wenn der Preis hoch genug ist – mit anderen Worten: Jeder sei eine Hure. Ein Blick auf die weltweiten Politiker bestätigt diese These: Das beste Beispiel ist Rothschilds Hillary Clinton, die von allen NWO-Konzernen sowie von George Soros gekauft ist. Ein paar weitere Beispiele sind der ehemalige dänische Ministerpräsident, Fog Rasmussen, und der ehemalige dänische Finanzminister Corydon, die beide von Rothschilds Goldman Sachs gekauft wurden. Übrigens hat N.M. Rothschild & Sons sich gerühmt, alleiniger Finanzberater der dänischen Regierung zu sein.

Bildergebnis für rothschilds macht

Nun kommt es an den Tag, dass auch der ehemalige EU-Kommissionspräsident und Multi-Bilderberger, José Barroso, schon in seiner Amtszeit unpassende geheime Beziehungen zu Goldman Sachs pflegte – um kurz nach seinem Amts-Abtritt seine Erfahrung in Goldman Sachs´Dienst zu stellen.

In einer Email dankt der rücksichtslose Goldman Sachs Boss, Lloyd Blankfein (”Ich tue Gottes Werk”) Barroso für ihre “produktiven Diskussionen” und sagte, dass die hochrangigen Partner (Rothschild) der Bank über ihre “äußerst fruchtbaren Treffen” sehr erfreut seien. Die portugiesische Zeitung, Publico, berichtet, dass Goldmans Führungskräfte glücklich seien, “auf vertraulicher Basis” Änderungen an der EU-Politik vorzuschlagen, die Barrosos Kabinett....

Kommentare sind geschlossen.