Volksfest bestellt – Widerstand bekommen

raute-auf-dem-roten-teppich

Zum Tag der Deutschen Einheit wurde dieses Jahr in Dresden der rote Teppich ausgerollt. Auf diesem versammelten sich die sogenannten Ehrengäste (Foto oben von links nach rechts): Stanislaw Tillich (Bundesratspräsident), Angela Merkel (Bundeskanzler), Joachim Gauck (Bundespräsident), Norbert Lammert (Bundestagspräsident) und Andreas Voßkuhle (Bundesverfassungsgerichtspräsident). Empfangenwurden die höchsten Repräsentanten des Staates von Rufen wie „Volksverräter!“, „Haut ab!“ und „Merkel muss weg!„.  Die Gattin des sächsischen SPD-Wirtschaftsministers Martin Dulig soll daraufhin in Tränen ausgebrochen sein.

Augenzeugen berichteten der BZ von einem „Spießrutenlaufen“. Die Polit-Schickeria, die sich in der Frauenkirche und der Semperoper feiert, wird von einem Großaufgebot von 2600….

Kommentare sind geschlossen.