Countdown für die Deutsche Bank – Countdown für die Bankkundschaft

Der Bondaffe sagt...Die Deutsche Bank ist angezählt und der Countdown läuft. Daß wir an diesem Punkt angelangt sind ist für den aufmerksamen und kritischen Beobachter nichts Neues, letztendlich war es nur eine Frage der Zeit. Rückblickend habe ich keine Zweifel mehr daran, daß es einen festen Plan gibt, also einen festen Zeitplan des DB-Untergangs, denn ohne Plan kommen „die Macher“ nicht aus. Es bleibt nichts dem Zufall überlassen.

Das bleibt kein „singuläres Event“. Wer glaubt, daß die Commerzbank ein DB-Desaster irgendwie überstehen könnte, hat die Zusammenhänge nicht ganz verstanden. Wenn symbolisch gesehen die DB-Türme in Frankfurt fallen, dann fällt der Commerzbank-Turm gleich mit – da hilft alles nichts, auch wenn man ihn vor dem Fall noch verkauft hat. Seit 9/11 hat der vorherige Verkauf von Banktürmen….

Kommentare sind geschlossen.