MH-17-Untersuchungsbericht: Vorgelegte „Beweise“ hätten vor realem Gericht keinen Bestand

Kommentare sind geschlossen.