In den letzten 12 Wochen wurden an der französischen Riviera über 70 islamische Terroranschläge vereitelt

Insgesamt haben französische Sicherheitsdienste an der Riviera in nur drei Monaten 70 Terroranschläge verhindert, seitdem in Nizza der Anschlag mit dem LKW passierte. Von Romina McGuinness für www.Express.co.uk , 28. September 2016

Der Staatsanwalt von Nizza Jean-Michel Pretre sagte, dass eine nicht genannte Anzahl von Terroranschlägen abgewendet wurde – sowie, dass über 70 bedeutende terrorbezogene Fälle gibt, mit denen die örtliche Staatsanwaltschaft in den letzten 12 Wochen zu tun hatte.

Am 14. Juli tötete ein tunesischer IS Fanatiker 86 Menschen, indem er absichtlich mit einem 19 Tonnen schweren LKW die Promenade des Anglais entlang fuhr, eine der bekanntesten Aussichtsstrassen der Stadt….

Kommentare sind geschlossen.