Früherer LAPD-Detektiv behauptet in einer Dokumentation, dass Puff Daddy 2Pac ermordet hat

Die späten 1990er waren ein schwieriger Zeitpunkt für Hip Hop- oder Rap-Musik-Anhänger, insbesondere für die afro-amerikanische Community.

s-2-23-e1473941455619Zwei prominente Persönlichkeiten der Musikindustrie, beide Afro-Amerikaner, wurden unter seltsamen Umständen ermordet, was eine spannungsgeladene Atmosphäre unter führenden Akteuren der Industrie auslöste. In der Nacht des 7. September 1996 wurde Tupac Amaru Shakur – bekannt unter seinem Künstlernamen 2Pac – von einer unidentifizierten Person in Las Vegas, Nevada, erschossen, nachdem er einen Boxkampf zwischen Bruce Seldon und Mike Tyson besucht hatte. 2Pac und sein Team waren….

Kommentare sind geschlossen.