Propaganda und Kurzzeitgedächtnis: Der Sicherheitsrat zu Syrien

Samantha Power und Außenminister Kerry gestern im Sicherheitsrat der UNO.

Samantha Power und Außenminister Kerry gestern im Sicherheitsrat der UNO.
Westlichen Medien versuchen den Eindruck zu erwecken, Russland trage die Schuld am Krieg in Syrien. Was sie großzügig unterschlagen: Es sind die vom Westen erst angestachelten und hochgerüsteten Rebellen, die keinen Waffenstillstand wollen.
„Russlands Vorgehen“ sei „Barbarei“, heißt es im UN-Scherheitsrat. So titeln heute auch beinahe alle deutschen Medien. Natürlich ist es keineswegs „der UN-Sicherheitsrat“, der Russland „Kriegsverbrechen“ vorwirft, sondern es sind…

Kommentare sind geschlossen.