US-VIZE-PRÄSIDENT BIDEN WARNT DAS UKRAINISCHE KIEWER REGIME

US-VIZE-PRÄSIDENT BIDEN WARNT DAS UKRAINISCHE KIEWER REGIME - DASS DIE EU KURZ VOR DEM ABSPRUNG DER ANTI-RUSSISCHEN SANKTIONEN IST !!!
Heftige Signale aus den USA an das ukra-faschistische Kiewer Regime der Ukraine, die wohl auch mit dem baldigen Ausscheiden der Obama-Regierung und damit dem möglichen Komplettverlust der US-Stützung des blutigen Regimes zusammenhängen dürfte, sollte Donald Trump und nicht Hillary Clinton US-Präsident werden.
Demnach warnt der noch aktuelle, aber bald scheidende US-Vize-Präsident Joe Biden den ukrainischen Regime-Präsidenten Petro Poroschenko und sein Kiewer Regime in der Ukraine, dass sich das Regime endlich um die von IWF & USA auferlegten "Reformen" schleunigst bemühen muss - da man in den USA und vorallem in der EU zunehmend müde von der Ukraine wird.
Man wird das Kiewer Regime nicht dauerhaft finanziell stützen wollen, so die Andeutung von Joe Biden. Laut Biden gäbe es innerhalb der EU bereits mindestens 5 EU-Staaten die schnellst möglich weg von den anti-russischen Sanktionen wollen, und diese nur aufgrund massiven Drucks & "Einreden" der USA überhaupt noch "verlängern". Der Wille die Ukraine unter dem Kiewer Regime auch weiterhin zu stützen und zu finanzieren, schwindet zunehmend.
Demnach würde sich die EU laut Biden lieber viel mehr auf den überraschenden schockähnlichen EU-Austritt Großbritanniens und der mit Syrien zusammenhängende Flüchtlingskrise konzentrieren wollen, statt auf die Ukraine. Deshalb dürfe das Kiewer Regime diese Tatsache im Zusammenhang mit dem Minsk-Abkommen nicht mehr außer Acht lassen, da die EU dann wohl nicht mehr als Stütze des Regimes zu halten wäre - so Biden.
Quelle: 1, 2,

Kommentare sind geschlossen.