ard_logoSystematisch und vorsätzlich verschweigt die Propaganda von ARD und ZDF, dass die große Mehrheit der Menschen in Aleppo im Westteil der Stadt unter dem Schutz der syrischen Regierung lebt und dass sie dort seit Jahren von islamistischen Terroristen, die sich im Ostteil eingenistet haben, mit Granaten, Höllenkanonen und Sniperfeuer angegriffen werden.
A locally made shell is launched by rebel fighters towards forces loyal to Syria's President Bashar al-Assad at the frontline in al-Breij district of Aleppo December 10, 2014. REUTERS/Sultan Kitaz

„Hellcannon“ islamistischer Terroristen in Aleppo, wie sie von der westlichen Propaganda quasi niemals gezeigt werden. Stattdessen werden nahezu täglich angebliche „Fassbomben“ der syrischen Regierung skandalisiert

Auch am Montag sendete die ARD in tagesschau und tagesthemen neue Lügen und Kriegspropaganda über die Lage in Aleppo, als man Bilder von Frauen und Kinder benutzte, um zu behaupten, diese kämen ins Gefängnis, wenn sie sich dem „Regime“ ergeben würden. Wer sich nicht nur in der deutschen Lügen- und Kriegspropaganda informiert, der kann....