US-gewollte „Speerspitze“ der NATO gegen die Russische Föderation

So sieht die neue US-gewollte „Speerspitze“ der NATO gegen die Russische Föderation aus. Angeführt von den Staaten mit den bunten Fähnchen auf der Karte.

Sie wollen sicherlich nur spielen, haben alle lieb und die Welt besteht aus Zuckerwatte – wie die deutsche Presse uns weiss machen will. Doch wenn es kracht – was dann?

Was wird die deutsche Bundeswehr, die zum ersten mal seit Adolf Hitler und den über 27.000.000 von den Deutschen getöteten russisch-sowjetischen Bürgern im 2.Weltkrieg – wieder mal direkt an der russischen Grenze steht, machen?

natoruss

Quelle:

Kommentare sind geschlossen.