Sinneswandel?

Diejenigen unter Euch, die mein Buch Transformation der Erde kennen, wissen, dass ich mich schon vor vielen Jahren sehr intensiv mit der Existenz außerirdischer Intelligenzformen auseinandergesetzt habe. Als 2006 unter dem Pseudonym Morpheus mein drittes Buch „Transformation der Erde – Interkosmische Einflüsse auf das Bewusstsein“ herauskam (das es heute leider nur noch in einer relativ harmlosen Neuauflage gibt), hatte ich am eigenen Leib erfahren müssen, dass es Kräfte gab, die auf gar keinen Fall wollten, dass ich die Ergebnisse meiner akribischen Recherchen veröffentliche. Dabei war es damals schon klar und nicht mehr zu leugnen, dass im Sichtbereich der NASA-Satelliten (SOHO) „in der Nähe“ der Sonne riesige Objekte auftauchten, wieder verschwanden, sich der Sonne näherten und sich wieder von ihr entfernten.

sinneswandel-dieter-broers-de

Ich habe zwischen 1995 und 2003 täglich bis zu hundert der Satellitenbilder der NASA heruntergeladen und besitze etliche zweifelsfreie Bild-Dokumente, auf denen klar erkennbar ist, dass diese Objekte auch untereinander bzw. aufeinander einwirken. Schon als Kind wollte ich nicht daran glauben, dass wir die einzige Intelligenzform im Universum sind und….

Kommentare sind geschlossen.