Astrophysiker: Wir sind Tiere in einem Alien-Zoo

titelbild1Der neunzehnfache Ehrendoktor, Wissenschaftsjournalist, Autor, Fernsehmoderator und Astrophysiker Neil deGrasse Tyson sorgte jüngst mit einer Behauptung für Aufsehen, dass die Erde bereits von intelligenten Außerirdischen unterworfen sei.

Eine interessante These hat der Astrophysiker Neil deGrasse Tyson aufgestellt. Er glaubt, dass Aliens die Menschen als nichts anderes als „Tiere“ betrachten und die Erde nur ein Zoo sein könnte. Er begründet dies mit der geringen Intelligenz und Ignoranz der Menschen.

Während der Starmus-Konferenz in Spanien erklärte der Astrophysiker Neil deGrasse Tyson seine Sicht zu….

Kommentare sind geschlossen.