Die Besitztümer der Bistümer: Wie reich ist die Kirche?

titel1Die Kirchen in Deutschland konnten 2015 über einen nie da gewesenen Geldsegen frohlocken – und das obwohl durch die Skandale der letzten Jahre der Haussegen gehörig schief hängt, wovon vor allem die Katholische Kirche ein Lied singen kann.

 

Seit Jahrzehnten nimmt nun schon unvermindert die Zahl der Kirchenaustritte mit steigender Tendenz zu, doch die Kirchen stehen weiterhin da wie ein Fels in der Brandung, jedenfalls solange der unaufhörliche Geldstrom nicht versiegt.

Dabei würde es den Würdenträgern gut zu Gesicht stehen, die Zeichen der Zeit zu erkennen und öfter auch einmal das Büßergewand anzulegen und den Lippenbekenntnissen auch Taten folgen zu lassen, um ihre Glaubwürdigkeit….

Kommentare sind geschlossen.