Thailand: Frau findet eine nicht identifizierte schwarze Substanz in ihrer Cola-Dose

Auf Facebook sorgen die Bilder vom Innenleben einer Cola-Dose für Ekel und Fragen unter der Internet Gemeinschaft. Facebook-Nutzer Frau Nartrudee hatte die Bilder veröffentlicht und dazu geschrieben: „Meine Mutter wollte diese Woche eine Cola trinken. Als sie die Cola in ein Glas goss, bemerkte sie, dass sich die Farbe des Getränks verändert hatte“.
Coca-Cola-Dose_02„Meine Mutter hatte sich einen Six-Pack (sechs Dosen) Cola beim Big C in Chonburi gekauft. Als sie die letzte Cola-Dose trinken wollte und die Cola in ein Glas goss, bemerkte sie mit Erstaunen, dass die Cola eine andere Farbe als sonst hatte“, berichtet sie auf ihrer Seite.

 

Coca-Cola-Dose_03„Sie riss die Cola-Dose auf um zu sehen was da drin war. Nachdem sie die Dose aufgerissen hatte bestätigte sich ihr Verdacht und sie konnte auf dem Boden der Dose ein merkwürdiges ekelhaftes schwarzes Sediment sehen“, schreibt sie weiter.

Nachdem sich die Geschichte rasend schnell im Netz verbreitete, hat sich Coca-Cola Thailand mit ihr in Verbindung gesetzt und sie gebeten, die Dose für eine Untersuchung an die Getränkefirma zu senden. Bisher hat sich Coca-Cola öffentlich noch nicht zu diesem Vorfall geäußert. Quelle:

Kommentare sind geschlossen.