Die andere Seite des neuen SRG-Präsidenten

 Jean-Michel Cina: «Ich verzichte auf die Beantwortung Ihrer Fragen» © srf
 

Tagesanzeiger und NZZ loben den neuen SRG-Präsidenten über den grünen Klee. Meine Erfahrungen als Walliser Journalist sind andere.

Der Tagesanzeiger hat sich im Wallis «umgehört» und «nur Gutes» über den frisch gewählten SRG-Präsidenten Jean-Michel Cina erfahren: «Ausgeglichen, kollegial, sachlich, zielstrebig, charmant – die positiven Beschreibungen nehmen kein Ende.» Und auch laut NZZ ist Cinas Beziehung zu den Medien «unverkrampft». Der «Kontakt zu den Medien» falle ihm «leicht».

In einem Interview mit Radio SRF gab Cina nach seiner Wahl sein Hurra auf die Medienfreiheit: Die SRG müsse «stark» bleiben, «weil sie auch ein Garant ist für ein…

Kommentare sind geschlossen.