NATO-Gipfel: Deutschland spielt den Scharfmacher

Es ist schon seltsam: Da warnt SPD-Außenminister Frank-Walter Steinmeier vor dem Säbelrasseln gegen Russland und gleichzeitig fordern zwei CDU-nahe Denkfabriken die nukleare Aufrüstung der NATO gegen die ‒ so wörtlich ‒ »Aggressivität« Moskaus. Im Vorfeld des kommenden NATO-Gipfels ist Deutschland Europameister der Kriegs-Propaganda.

Bildnachweis: USDoD

Natürlich wird zuerst das transatlantische Sturmgeschütz eingesetzt: Bild. In der Bild am Sonntag warnt der Generalsekretär des Bündnisses, Jens Stoltenberg, vor einer Gefahr durch Russland. »Der NATO-Gipfel in Warschau findet zu einem Zeitpunkt statt, der entscheidend für unsere Sicherheit ist«, sagte Stoltenberg. »Wir stehen vor unvorhersehbaren Gefahren und komplexen….

Kommentare sind geschlossen.