Kein Friedenssignal: Israel investiert Millionen in illegale Siedlungen

Kein Friedenssignal: Israel investiert Millionen in illegale Siedlungen

Tel Aviv. Das sieht nicht nach Friedensprozeß aus: trotz anhaltender internationaler Kritik wird Israel weitere 16 Millionen Euro in seine völkerrechtlich umstrittenen Siedlungen im Westjordanland investieren. Die rechts-religiöse Regierung Benjamin Netanjahus billigte jetzt den Zuschuß in Höhe von mehr als 70 Millionen Schekel einstimmig, berichten israelische….

Kommentare sind geschlossen.