Astrophysiker glaubt, Erde könne von Aliens als Zoo betrachtet werden

Eine interessante These hat der Astropyhsiker Neil deGrasse Tyson aufgestellt. Er glaubt, dass Aliens die Menschen als nichts anderes als „Tiere“ betrachten und die Erde nur ein Zoo sein könnte. Er begründet dies mit der geringen Intelligenz und Ignoranz der Menschen.

Während der Starmus-Konferenz in Spanien erklärte der Astropyhsiker Neil deGrasse Tyson seine Sicht zu einem möglichen Treffen mit Außerirdischen.

Sind Menschen nur „Tiere“ in einem Alien-Zoo?

Er glaubt, dass eine intelligente Rasse von Aliens vermutlich keinerlei Interesse an uns Menschen habe. Man könne dies damit vergleichen, wenn ein Mensch einen Wurm auf der Straße finden würde. Selbst, wenn…

 

Kommentare sind geschlossen.