Immer breitere Bewegung sagt Nein zu TTIP durch die Hintertür!

Versiegelter Leseraum im Europäischen Parlament für Dokumente der TTIP-Verhandlungen (Foto: Greensefa, CC BY 2.0)

In der heißen Phase vor den Entscheidungen um das Handelsabkommen CETA zwischen EU und Kanada präsentiert das Bündnis TTIP stoppen gemeinsam mit prominenten VertreterInnen zahlreicher Initiativen rund um TTIP und CETA die gemeinsame erfolgreiche Zwischenbilanz – eine Vielzahl von Gemeinden, Bauern und Bäuerinnen, kleiner und mittlerer Unternehmen, die katholische Aktion, Gewerkschaften und NGOs erklären CETA, dem Handelsabkommen mit Kanada, eine klare Absage. Mehr…

Kommentare sind geschlossen.