Farage spricht nach Brexit vor dem EU-Parlament

Der Parteichef der Ukip, Nigel Farage, hat nach dem Brexit zum ersten Mal vor dem EU-Parlament gesprochen. Er warnte die EU-Politiker, wenn sie darin versagen, eine ordentliche Handelsvereinbarung mit Britannien ausserhalb der EU auszuarbeiten, „dann werden die Konsequenzen viel schlimmer für euch sein als für uns.“ Farage sagte auch voraus, „England wird nicht das letzte Mitgliedsland sein, dass die EU verlässt“ und er beschuldigte die Chefs in Brüssel, sie würden unter Realitätsverweigerung leiden, über den Zustand der krisengeschüttelten Union.

Juncker: Ich bin überrascht, dass Sie hier sind.
Farage: Das gleiche wollte ich Sie gerade fragen.

Er erinnerte dann daran, wie seine Bemühung begann, Britannien aus der EU zu führen, als er ein Mitglied des EU-Parlaments wurde. Farage sagte: „Ist es nicht lustig, als ich vor 17 Jahren hier ankam und ich….

Kommentare sind geschlossen.