„Im Vergleich zur korrupten Hillary ein ehrlicher Geschäftsmann“

Ex-Spion Rainer Rupp hält Donald Trump sicherheitspolitisch für die bessere Wahl

Während deutsche Medien nahezu einhellig Hillary Clintons „Mission“ propagieren, die Welt vor einem Präsident Trump zu bewahren, sieht der ehemalige NATO-Insider Rainer Rupp den bizarr frisierten Kandidaten als Bewahrer vor den Neocons.

Bild Donald Trump: Gage Skidmore. Lizenz: CC-BY-SA-3.0 / Illustration: TP

Sie wünschen sich – für einen Marxisten etwas ungewöhnlich – dass der karikaturhafte Kapitalist Donald Trump US-Präsident wird. Wie denn das?

Rainer Rupp: Erstens ist die Frage, ob „The Donald“ bekennender Kapitalist ist oder nicht, eine Sache der US-amerikanischen Wähler. Das ist ihre Angelegenheit und geht mich nichts an. Zudem ist Frau Clinton kein Jota weniger kapitalistisch als Trump. Mehr…

Kommentare sind geschlossen.