Silber-Vorkommen werden immer schneller ausgebeutet

Silber Nugget
Wenn die Welt weiter so viel Silber produziert wie im vergangenen Jahr, dann sind die weltweiten Silber-Reserven theoretisch in 21 Jahren erschöpft.

Laut den aktuellen Zahlen des U.S. Geological Survey (USGS) gibt es auf der Erde noch 570.000 Tonnen Silber, das sich aus heutiger Sicht profitabel abbauen lässt.

Im vergangenen Jahr lieferten die Silberminen insgesamt 27.300 Tonnen Silber, knapp 2 Prozent mehr als im Jahr davor und 5 Prozent mehr als 2013. Würde diese Produktionsmenge in den kommenden Jahren weiter aufrecht erhalten, dann wären die globalen Reserven in 21 Jahren erschöpft. Das nennt man geologische Reichweite.

Die Länder mit den größten verbliebenen Silberreserven sind…

Kommentare sind geschlossen.